arrow to leftarrow to rightburger menuClosefacebookCheckinstagramLoginLoginPlay VideoPrintSearchtwitter
QR-Code: https://land-der-ideen.de/projekt/fresh-n-friends-2492

Fresh 'N' Friends

Foto: Fresh N Friends

Bio-Kost im Morgengrauen

Raus aus der Disco, rein in den Supermarkt – in Berlin snackt man gesund.

Tanzen macht hungrig. Die Frage ist nur, worauf man nach einer langen Clubnacht Hunger hat? Im Morgengrauen ist der Menüplan an Imbissbuden einseitig – selbst in der Partymetropole Berlin. Die kulinarischen Alternativen lauteten bislang: Döner, asiatische Nudelpfanne oder Cheeseburger. Doch seit kurzem warten auf die Gourmets unter den Nachtschwärmern neue lukullische Wonnen: Frische Brote mit Auberginen, Olivenöl und Sardellen etwa ergänzen den Speiseplan. Oder darf es doch lieber ein Pastasalat mit frischen Kirschtomaten, Minze und Pecorino sein? Die Auswahl bei Fresh’N’Friends, dem ersten 24-Stunden-Bio-Supermarkt in Deutschland, ist reichhaltig. In London und New York gibt es zwar ähnliche Konzepte, aber in dieser Form ist der Supermarkt eine Weltneuheit. Raus aus dem Club, rein in den Bio-Supermarkt: Im Berliner Szeneviertel Prenzlauer Berg, wo der Healthfood-Trend floriert, hat es schon viele Anhänger gefunden. Und wer nach kurzem Schlaf mit hämmernden Schläfen und ausgedörrter Zunge aufwacht, den bringt ein vitaminreicher Smoothie von Fresh’N’Friends sicher wieder auf die Beine.

365 Orte 2008

Fresh 'N' Friends

Friedrichstr. 120
10117 Berlin

Webseite

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.