arrow to leftarrow to rightburger menuClosefacebookCheckinstagramLoginLoginPlay VideoPrintSearchtwitter
QR-Code: https://land-der-ideen.de/projekt/gaertnerei-essbare-landschaften-gmbh-1398

Gärtnerei – Essbare Landschaften GmbH

Anne Freidanck, Oyten

Kräuter für die Welt

In dieser Gärtnerei wachsen Wild- und Würzkräuter für Restaurants – Ideen zum Essen.

Lange gab es in der strukturschwachen Region 30 Prozent Arbeitslose. Doch mitten zwischen den verbliebenen Lebenskünstlern Biber, Otter und Storch stehen seit dem Jahr 2000 zwei Zulieferer der deutschen Spitzengastronomie im leckersten Unkrautgarten von Mecklenburg-Vorpommern. Der Küchenmeister Ralf Hiener und der Gartenbauingenieur Olaf Schnelle bauen ihre Firmenidee auf über 100 verschiedene, nach Bioland-Richtlinien gewachsene Pflanzen. Seltene Wild- und Würzkräuter sowie essbare Blüten treten ihre Reise in Süderholz an. Geerntet wird täglich. Schnelle brachte die Idee und das Interesse an wilden Kräutern ein. Hiener wurde zum Marketingbeauftragten. Schließlich halfen Arbeitsamt und Bürgermeister bei den letzten Schritten in die Selbstständigkeit. Der Sitz der Gärtnerei befindet sich in einem ehemaligen Gutshof, eingebettet in fünf Hektar Pachtfläche, bestehend aus Kräutergarten und historischer Streuobstwiese. Neue Ideen reifen heran, denn der Appetit in Deutschland ist groß.

365 Orte 2006

Essbare Landschaften GmbH

Gutshaus Boltenhagen
18516 Süderholz
Mecklenburg-Vorpommern

Webseite

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.