QR-Code: https://land-der-ideen.de/projekt/hannover-messe-2008

HANNOVER MESSE

Foto: Deutsche Messe AG

Sprungbrett für Innovationen

Findige Tüftler treffen sich auf der „Research&Technology“. Die HANNOVER MESSE vernetzt Wissenschaft und Wirtschaft.

Einkristalline Nanofasern aus Jena, mobile Umweltanalytik aus Halle und Freiberger Walzstahl – ein Mal im Jahr präsentieren junge deutsche Forschungszentren und Hochschulen ihre Innovationen auf der weltgrößten Technologiemesse. Die Halle 2 der HANNOVER MESSE zeigt Visionen, die schon bald Praxis werden könnten. Eine Maschine mit einer Augenbewegung lenken oder Autos bauen, die nur einen Bruchteil heutiger Modelle wiegen – Besucher und Fachwelt können sich schon heute über Technologien von morgen informieren. Die „Research & Technology“ in Hannover ist eine Plattform für Forschung und Industrie weltweit. Hier werden erfolgreich Ideen in der Mikrosystemtechnik, Nanotechnologie und Bionik ausgebrütet und vermarktet. Hochschulen akquirieren Forschungsaufträge, Unternehmen erwerben Know-how für wegweisende Produkte. Mit Ausstellern aus 20 Nationen ist die Halle 2 ein weltweit einmaliges Forum. Bei der „Night of Innovations“ werden die neusten Technologien auf spannende und unterhaltsame Weise vorgestellt.

365 Orte 2007

Messegelände
30521 Hannover
Niedersachsen

Webseite