QR-Code: https://land-der-ideen.de/projekt/hjs-fahrzeugtechnik-gmbh-co-kg-1133

HJS Fahrzeugtechnik GmbH & Co. KG

Foto: HJS

Sauberer dieseln

Das Entwicklungsteam der HJS Fahrzeugtechnik hat den bisher effizientesten Rußpartikelfilter erfunden.

Schnell und bequem weit entfernte Orte erreichen – dank Gottlieb Daimler und der Erfindung des Benzinmotors heute kein Problem mehr. Doch die Entwicklungsgeschichte des Motors ist längst nicht beendet. Nicht mehr Benzin, sondern Diesel ist heute das sparsamste Antriebsmittel. Und seit 2003 atmet auch die Umwelt auf: Das Team der HJS Fahrzeugtechnik in Menden hat den Diesel-Rußpartikelfilter auf Sintermetallbasis erfunden. Der schont die Umwelt und die Gesundheit der Menschen, weil er die Rußpartikel im Dieselabgas um bis zu 100 Prozent reduziert. Mit einem einfachen Test lässt sich die Wirkung nachweisen. Man braucht nur ein Auto mit Dieselmotor und ein reißfestes, weißes Taschentuch. Die Durchführung: das Taschentuch über das Auspuffrohr stülpen und bei laufendem Motor dreimal kräftig Gas geben. Das Ergebnis: keine Rückstände auf dem Taschentuch. Der Filter funktioniert bei Pkw und Nutzfahrzeugen. Auch die Nachrüstung ist möglich. Im Jahr 2003 erhielt das mittelständische Unternehmen dafür den Deutschen Umweltpreis. Da freut sich nicht nur HJS, sondern auch die Umwelt.

365 Orte 2006

HJS Emission Technology GmbH & Co. KG

Dieselweg 12
58706 Menden/Sauerland
Nordrhein-Westfalen

Webseite