QR-Code: https://land-der-ideen.de/projekt/hoerspielkirche-federow-793

Hörspielkirche Federow

Die Kirche von außen
Foto: Kirchengemeinde-Archiv

Derrick, hilf!

Mitten im Müritz-Nationalpark in Mecklenburg steht die erste Hörspielkirche Deutschlands.

Wie rettet man eine alte, baufällige Kirche vor dem sicheren Untergang? Ganz klar, man holt Derrick. Im August letzten Jahres war der Kommissar schon für einen Probelauf da, und auch in dieser Saison ermittelt er regelmäßig mitten im Müritz-Nationalpark, in der alten Dorfkirche von Federow. Pastor Leif Rother, Jens Franke und ein Team junger Architekten kamen im vergangenen Sommer auf die Idee, das vor sich hin dämmernde Gotteshaus in die erste Hörspielkirche Deutschlands zu verwandeln und so Gelder für die Sanierung aufzutreiben. Fortan wurden an den Wochenenden nicht etwa nur Gottesdienste gehalten, sondern Klassiker wie Fontanes „Unterm Birnbaum“ gelesen oder verschiedene „Derrick“-Folgen abgespielt. Das mag ein wenig profan klingen für einen Sakralbau aus dem 13. Jahrhundert, doch man hat auf den Kirchenbänken schon immer „Geschichten“ gelauscht. Das Programm wurde nun ausgebaut: Von Juli bis September läuft nachmittags das Kinderprogramm, abends gibt es Hörspiele für Erwachsene.

365 Orte 2006

Kirchengemeinde St. Marien

Potsdamer Platz 1
17192 Federow
Mecklenburg-Vorpommern

Webseite

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.