QR-Code: https://land-der-ideen.de/projekt/innovative-brenner-fuer-glas-1906

Innovative Brenner für Glas

Foto: Gaswärme Institut e. V.

Saubere Lösung

Neuartiger Erdgasbrenner sorgt bei Glasproduktion für reduzierte Emissionen.

Bei der Glasproduktion werden schädliche Stickoxide, sogenannte NOx-Gase, freigesetzt. Zukünftig sollen es weniger sein. Das Gaswärme-Institut Essen (GWI) hat einen neuen Glasbrenner mitentwickelt und optimiert, dessen NOx-Emissionen um 50 Prozent geringer sind als die herkömmlicher Brenner. Somit wird ein Gesundheitsrisiko reduziert, denn NOx-Emissionen tragen maßgeblich zur Smogbildung und Entstehung sauren Regens bei. Bei direktem Einatmen können sie zudem extrem gesundheitsschädlich sein. Das GWI ist ein gemeinnütziges Forschungsinstitut, das neue und umweltgerechte Lösungen im Bereich der öffentlichen Gasversorgung und Energietechnik entwickelt. Zudem gehört die Erprobung neuer Geräte auf ihre praktische Anwendbarkeit zu seinem Aufgabenbereich. Dabei arbeitet das Institut mit Partnern aus der Wirtschaft zusammen. Der Lampenhersteller OSRAM setzt nun bei der Herstellung von Energiesparlampen auf die neuen Brenner. Eine Neuentwicklung, die uns und unsere Umwelt aufatmen lässt.

365 Orte 2009

Gaswärme-Institut e. V. Essen

Hafenstr. 101
45356 Essen
Nordrhein-Westfalen

Webseite