QR-Code: https://land-der-ideen.de/projekt/innovatives-energiekonzept-2292

Innovatives Energiekonzept

Foto: Phoenix Contact GmbH & Co. KG

Nutzen, was schon da ist

Erd- und Abwärme werden eingesetzt, um ein Logistik-Zentrum zu klimatisieren.

Die Erde ist ein unerschöpflicher Energiespeicher: Schätzungen zufolge beträgt die Temperatur im Erdinnersten 4800 bis 7700 Grad Celsius. Der überwiegende Anteil unseres Planeten ist heißer als 1000 Grad Celsius. Auch technische Anlagen und Geräte erzeugen jede Menge Abwärme, die als Energiequelle bereit steht. Die nordrhein-westfälische Firma Phoenix nutzt diese kostenfreien Ressourcen, um ein 19000 Quadratmeter großes Logistik-Zentrum auf umweltfreundliche Weise zu klimatisieren. In dem Gebäude befindet sich unter anderem ein Rechenzentrum, welches als konstanter Energieverbraucher permanent Abwärme erzeugt. Diese kann für die Beheizung und – bei entsprechend hohen Außentemperaturen – für die Kühlung genutzt werden. Einen weiteren Beitrag zur Temperierung im Sommer leistet Erdkälte. Die jährlichen Energieeinsparungen liegen bei mehr als 808 Megawattstunden, was dem elektrischen Energieverbrauch von 200 Privathaushalten entspricht. So weist das Zentrum nicht nur einen geschlossenen Energiekreislauf vor, sondern speist sogar überschüssige Wärme ins Nachbarhaus ein.

365 Orte 2010

Phoenix Contact GmbH & Co. KG

Flachsmarktstr. 8
32825 Blomberg
Nordrhein-Westfalen

Webseite