arrow to leftarrow to rightburger menuClosefacebookCheckinstagramLoginLoginPlay VideoPrintSearchtwitter
QR-Code: https://land-der-ideen.de/projekt/intakt-interaktive-mikroimplantate-67

INTAKT – interaktive Mikroimplantate

Universitätsmedizin Mainz, Foto: Markus Schmidt

Hightech hilft heilen

Ein Netzwerk aus Industrie, Wissenschaft und Kliniken entwickelt neue interaktive Mikroimplantate 

Eine Querschnittlähmung ist mit gravierenden motorischen Einschränkungen verbunden. Mit modernen Technologien können Betroffene künftig gelähmte Arme oder Hände wieder bewegen: Möglich machen soll das eine neue Generation interaktiver Mikroimplantate, an der im Innovationscluster INTAKT geforscht wird. Der Einsatz der Technik ist auch in anderen Bereichen geplant, etwa bei der Therapie von Tinnitus oder von Verdauungsstörungen. Behandelnde Ärzte und Patienten sollen über sichere Schnittstellen mit den Implantaten kommunizieren können – und die Behandlung so optimal auf die aktuellen Bedürfnisse abstimmen.

Ausgezeichnete Orte 2017

Fraunhofer-Institut für Biomedizinische Technik IBMT

Joseph-von-Fraunhofer-Weg 1
66280 Sulzbach
Saarland

Webseite

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.