QR-Code: https://land-der-ideen.de/projekt/kinder-laufen-fuer-kinder-1725

Kinder laufen für Kinder

Foto: Martina Nink, Änne Jacobs

Laufend Gutes tun

Kinder joggen für den guten Zweck.

Jeder Jogger kennt das: Wenn die Schritte schwerer werden, der Atem flacher und die Lunge brennt, kommt die Frage wieder auf: Warum quäle ich mich eigentlich so? Die motivationsfördernden Antworten drehen sich meistens um die Themen Gesundheit und Abnehmen, manch einer möchte sich auch auf einen Marathon vorbereiten. Die jungen Läufer der bundesweiten Initiative „Kinder laufen für Kinder“ haben eine andere Antwort. Sie lautet: „Ich laufe, weil ich etwas bewegen will.“ Die Kultusministerien der Länder fördern mit diesem Projekt Sport, soziales Engagement und die Integration von benachteiligten Kindern. Sie rufen dazu auf, Schulläufe zu organisieren und Spenden für Kinder in Not zu sammeln. Mit jedem Kilometer werden SOS-Kinderdorf-Projekte unterstützt. Bis jetzt haben mehr als 250.000 Knirpse mitgemacht und zusammen mehr als 1.200.000 Kilometer zurückgelegt – das ergab eine Spendensumme von insgesamt 2,74 Millionen Euro und eine Distanz, die siebenmal um die Erde führen würde. Mit Bewegung etwas bewegen – die Kleinen geben die Richtung vor.

365 Orte 2008

Initiative "Kinder laufen für Kinder"

Freischützstr. 75
81927 München
Bayern

Webseite