arrow to leftarrow to rightburger menuClosefacebookCheckinstagramLoginLoginPlay VideoPrintSearchtwitter
QR-Code: https://land-der-ideen.de/projekt/kindermund-tut-technik-kund-1034

Kindermund tut Technik kund

Foto: Junior Uni Wuppertal gGmbH

Früh übt sich

An der Junior-Uni machen 4- bis 18-Jährige erste wissenschaftliche Gehversuche.

Auf den ersten Blick unterscheidet sich die Junior Uni Wuppertal kaum von herkömmlichen Hochschulen – wäre da nicht das Alter der Studierenden. Als erste Bildungseinrichtung in Deutschland eröffnet die rein privat finanzierte Hochschule Kindern und Jugendlichen über das ganze Jahr hinweg die Möglichkeit, ihr Wissen auszubauen. Sie verfügt über ein Unigebäude, bietet zahlreiche Seminare mit einer außergewöhnlichen Zusammensetzung von Dozenten und Unternehmen bis zu herausragenden Schülerdozenten. Praxisnah erfahren bereits die Kleinen ab vier Jahren, welche technischen Erfindungen Deutschland und das Bergische Land hervorgebracht haben, wie sie funktionieren und was sie heute für uns bedeuten. Ziel ist es, ohne straffe Lehrpläne und Notenvergabe junge Menschen an mathematische, naturwissenschaftliche und technische Themen heranzuführen. Auf diese Weise soll dem Nachwuchs die Berufswahl erleichtert und langfristig dem Fachkräftemangel entgegengewirkt werden. Der Zulauf ist jedenfalls von Anfang an rege. Zwischen Dezember 2008 und Oktober 2009 wurden bereits über 4000 Kursplätze belegt.

365 Orte 2010

Junior Uni - Wuppertaler Kinder- und Jugend-Universität für das Bergische Land gGmbH

Am Brögel 31
42283 Wuppertal
Nordrhein-Westfalen

Webseite

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.