QR-Code: https://land-der-ideen.de/projekt/knabenchor-meets-big-band-2238

Knabenchor meets Big Band

Foto: Wuppertaler Kurrende

Händel swingt

In Wuppertal sind Kirchenmusik und Jazz alles andere als ein Widerspruch.

Wilde Saxophonsoli, ausartende Improvisationen, rauchige Clubs – das alles assoziiert man mit Jazz. Die Engelsstimmen von Chorknaben, die von Kirchenemporen erklingen, passen da so gar nicht ins Bild. Anlässlich des 250. Todestages des Komponisten Georg Friedrich Händel treffen nun aber die Welten von Jazz und Kirchenmusik aufeinander. Die WDR-Big Band, die 2007 gleich zwei der renommierten Grammy-Preise erhielt, tut sich mit dem Knabenchor „Wuppertaler Kurrende“ zusammen, dem Gewinner des Deutschen Chorwettbewerbs 2006. Der musikalische Leiter der Big Band bearbeitet speziell für diesen Anlass Händels Originalmusik. Für den Chor ist es eine Reise zu neuen musikalischen Ufern, da er sonst hauptsächlich geistliche Musik des 16. bis 20. Jahrhunderts anstimmt. Durch den Zusammenschluss können die jungen Sänger in die Welt des Jazz eintauchen und professionellen Musikern über die Schulter schauen. Die WDR Big Band kooperiert zwar mit Gastmusikern, wie etwa dem Saxophonisten Maceo Parker, aber so junge Musiker haben bisher noch nicht mit ihnen geswingt.

365 Orte 2009

Knabenchor Wuppertaler Kurrende

Mozartstr. 35
42115 Wuppertal
Nordrhein-Westfalen

Webseite