QR-Code: https://land-der-ideen.de/projekt/kompetenzzentrum-fuer-erneuerbare-energien-2312

Kompetenzzentrum für Erneuerbare Energien

Foto: Teutloff

Licht durch Mist

Im Kompetenzzentrum für alternative Energiesysteme werden Sonne, Wind und Wasser und Biomasse zu Unterrichtsmaterialien.

Mist stinkt nicht, sondern leuchtet. Wind bläst nicht, er wärmt. Die Sonne scheint nicht, sie heizt. Regenerative Energiequellen sind der Schlüssel zur Zukunft. Sonne, Wind, Wasser und Biomasse sind die Botenstoffe der Energiewende. Sie richtig in Szene zu setzen, das ist die Idee im Teutloff Kompetenzzentrum für erneuerbare Energien im anhaltinischen Barby. Die Ausbildungs- und Beratungsstätte ist ein Showroom alternativer Energiesysteme: Die Funktions- und Wirkungsweise von Solarthermie, Photovoltaik, Wärmepumpentechnik, Windkraft oder Biogasanlagen wird allgemein verständlich erklärt. Seminare vermitteln theoretische und praktische Grundlagen, um alternative Energiesysteme umzusetzen und zu installieren. Handwerker, Ingenieure, Planer, Architekten und Landwirte holen sich hier ihr Rüstzeug für die innovativen Herausforderungen ihres Berufes. Zur Gründung vor fünf Jahren noch belächelt, hat sich das Kompetenzzentrum mit seiner außerordentlichen Vielfalt an Informations- und Bildungsangeboten zu einem Energiebündel entwickelt.

365 Orte 2007

Kompetenzzentrum für Erneuerbare Energien "Hermann Scheer"

Pömmelter Str. 17
39249 Barby
Sachsen-Anhalt

Webseite