arrow to leftarrow to rightburger menuClosefacebookCheckinstagramLoginLoginPlay VideoPrintSearchtwitter
QR-Code: https://land-der-ideen.de/projekt/kryo-logistik-von-neumaier-logistics-2898

Kryo-Logistik von Neumaier Logistics

Eiskalte Logistik

Logistikketten bis minus 196 Grad Celsius ermöglichen den Transport hochsensibler Güter

Deutschland ist bekannt dafür, dass man mit 190 Stundenkilometern über die Autobahn fahren kann. Doch es geht auch mit bis zu über minus 190 Grad Celsius. Das Unternehmen Neumaier Logistics hat eine Transportmöglichkeit entwickelt, bei der hochsensible Güter tiefgekühlt transportiert werden. Je nach benötigter Temperatur kommen spezielle Fahrzeuge mit Freezern oder Kryotanks zum Einsatz, um das empfindliche Gut – etwa  Laborproben – ans Ziel zu bringen. Empfänger sind vor allem Forschungsinstitute, Universitäten und Kryobanken im ganzen Land, die von diesen verbesserten Transportmöglichkeiten profitieren.

365 Orte 2012

Neumaier Logistics GmbH

Weidachstraße 6
85609 Aschheim
Bayern

Webseite

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.