QR-Code: https://land-der-ideen.de/projekt/leibniz-institut-fuer-meereswissenschaften-1585

Leibniz-Institut für Meereswissenschaften

Foto: Archiv IFM-GEOMAR

Abgetauchte Spitzenforscher

Die Kieler Ausstellung „Ozean der Zukunft“ macht modernste Meeresforschung zum Erlebnis.

Mehr als zwei Drittel unseres Planeten bedecken die Ozeane. Doch über die Tiefen der Weltmeere wissen wir weniger als über die Oberfläche des Mondes. Dabei entscheidet das unbekannte Universum Ozean über Leben oder Tod auf der Erde, wie die Tsunami-Katastrophen beweisen. Forscher des Leibniz-Instituts für Meereswissenschaften und der Universität Kiel lüften nach und nach die Geheimnisse der Unterwasserwelt. Welche Rolle spielt das mikroskopisch kleine Plankton für das Gleichgewicht der Meere? Und welchen Einfluss haben ferne Meeresströme auf das Wetter vor unserer Haustür? Die Multimedia-Ausstellung des Forschernetzwerks und der Muthesius Kunsthochschule liefert anschauliche Antworten auf diese und viele weitere Fragen. Sie entführt den Besucher mit einer interaktiven Computersimulation zu den Meeresböden dieser Welt und beschreibt, wie man Seebeben ortet und misst. Und wer wissen möchte, was wirklich hinter Frank Schätzings Ozean-Bestsellern steckt, findet hier wissenschaftlichen Rat und stößt auf eine Menge maritimer Überraschungen.

365 Orte 2007

GEOMAR | Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung Kiel

Wischhofstr. 1-3
24148 Kiel
Schleswig-Holstein

Webseite