arrow to leftarrow to rightburger menuClosefacebookCheckinstagramLoginLoginPlay VideoPrintSearchtwitter
QR-Code: https://land-der-ideen.de/projekt/let-s-organize-something-2155

let's organize something

Foto: Panthermedia

Eigeninitiative

Migrantenkinder helfen sich und anderen.

Schlecht in der Schule? Nicht mehr lange. Das Projekt „L.O.S. – let’s organize something“ motiviert vor allem türkische Schüler, sich mehr zuzutrauen und sich außerhalb des Unterrichts in der Schulpolitik zu engagieren. Der Weg dahin führt unter anderem über eine konzentrierte Auseinandersetzung der Mädchen und Jungen mit Politik. Angeregt durch Diskussionen und wachsendes Verständnis der Gesellschaft, steigt auch das Interesse daran, sich selbst einzubringen. Besonders Migrantenkinder gewinnen dabei mehr Sicherheit in ihrem Schulalltag und entdecken neue Zukunftsperspektiven. Ziel der von drei türkischen Schülern in Berlin initiierten Aktion ist es, vor allem Bildung und einen guten Abschluss zu fördern. Doch auch das Gefühl, Teil der Schülergemeinschaft zu sein, soll wachsen. Wer Klassen- oder Schülersprecher werden möchte, wird von L.O.S. mit Workshops und Rhetorikkursen auf die Bewerbung und die Wahl vorbereitet.

365 Orte 2009

Türkische Gemeinde Deutschland

Obentrautstr. 72
10963 Berlin

Webseite

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.