QR-Code: https://land-der-ideen.de/projekt/literatur-und-musikfest-wege-durch-das-land-2486

Literatur- und Musikfest „Wege durch das Land“

Foto: Archiv Literaturbüro

Ein intellektuelles Sommervergnügen im „gebirgichten Westfalen“

Ein Festival zeigt die kulturelle Vielfalt in Ostwestfalen-Lippe

Das Literatur- und Musikfest „Wege durch das Land“ unterstreicht die Bedeutung Ostwestfalen-Lippes als eine literaturgeschichtliche Kernregion. Berühmte Schriftsteller wie Rainer Maria Rilke, Friedrich Hölderlin und Annette von Droste-Hülshoff haben dort gewirkt. Ihren Einfluss auf das künstlerische Schaffen der Gegenwart arbeiten die Festivalteilnehmer in Widmungen und Hommagen sowie durch Kompositionen und musikalische Improvisationen heraus. Die Lesungen und Konzerte finden in Schlössern, Gutshöfen, in Mühlen und Scheunen statt. Sie laden die Besucher ein, sich auf einen Streifzug durch die Kulturlandschaft Ostwestfalen-Lippe zu begeben.

365 Orte 2012

Wege durch das Land gGmbH

Hornsche Straße 38
32756 Detmold
Nordrhein-Westfalen

Webseite

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.