QR-Code: https://land-der-ideen.de/projekt/logport-logistic-center-duisburg-gmbh-1139

logport - Logistic-Center Duisburg GmbH

Foto: duisport

Von der Kohle zum Container

„logport“ heißt eines der am schnellsten wachsenden Logistikzentren Europas.

Die typischen Ruhrgebietszeiten mit rauchenden Schloten, Stahlarbeitern und Schimanskis sind vorbei. Doch das bedeutet nicht unbedingt ein Absterben der Region, wie das Beispiel Duisburg zeigt. Die Superlative häufen sich: Die Stadt liegt am größten Binnenhafen der Welt, ist einer der größten Eisenbahnknotenpunkte Europas und Schnittstelle großer Verkehrsachsen von Nord, Süd, West und Ost. Klar, dass hier eines der wichtigsten Logistikzentren Europas liegt. Container voller asiatischer Lebensmittel, Lippenstifte, Konserven oder Autos gehen hier von Bord, bevor die Waren europaweit im Handel landen. „logport“, eine 265 Hektar große Fläche im Duisburger Hafen wird erst seit 1998 erschlossen und bebaut. Heute sind bereits 80 Prozent vermarktet, 50 Prozent in Betrieb und mehr als 2.000 Arbeitsplätze entstanden - bis jetzt. Damit ist „logport“ eines der am schnellsten wachsenden Logistikzentren in Europa, und eine echte Jobmaschine: Bis 2010 sollen 4.000 neue Arbeitsplätze entstehen. Klingt ganz nach einem Logistic Valley, dem Zentrum der Verkehrsdienstleistungen.

365 Orte 2007

Duisburger Hafen AG

Alte Ruhrorter Str. 42 – 52
47119 Duisburg
Nordrhein-Westfalen

Webseite