arrow to leftarrow to rightburger menuClosefacebookCheckinstagramLoginLoginPlay VideoPrintSearchtwitter
QR-Code: https://land-der-ideen.de/projekt/maerkisches-viertel-berlin-co-neutrale-grosswohnsiedlung-2927

Märkisches Viertel Berlin – CO₂-neutrale Großwohnsiedlung

GESOBAU AG

Grüne Großwohnsiedlung

Eine Hochhaussiedlung wird in ein energieeffizientes Wohnquartier umgewandelt

Im Zuge der Modernisierung des Märkischen Viertels mit 13.000 Wohnungen im Norden Berlins entschied sich der kommunale Vermieter, die Gesobau AG (Aktiengesellschaft), für einen umfassenden Umbau. Durch energieeffiziente Baumaßnahmen sowie den Einsatz regenerativer Energien wird das Märkische Viertel zur ersten Großwohnsiedlung in Deutschland, die eine CO2-neutrale Energiebilanz aufweist. Damit ist sie ein Modellprojekt für ähnliche Bauvorhaben und die Weiterentwicklung von Großsiedlungen aus der Nachkriegszeit. Neben der Umwelt profitieren auch die Bewohner von der energieeffizienten Modernisierung: Sie müssen steigende Preise für fossile Brennstoffe nicht fürchten. Die Bauarbeiten werden voraussichtlich 2015 abgeschlossen sein.

365 Orte 2012

GESOBAU AG

Wilhelmsruher Damm 142
13439 Berlin

Webseite

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.