arrow to leftarrow to rightburger menuClosefacebookCheckinstagramLoginLoginPlay VideoPrintSearchtwitter
QR-Code: https://land-der-ideen.de/projekt/mathematikum-giessen-e-v-1487

Mathematikum Gießen e.V.

Foto: Mathematikum Gießen e. V.

Hier musst du mit allem rechnen

Das erste Mathe-Mitmachmuseum – erfunden von dem Gießener Professor Albrecht Beutelspacher.

Kann Mathe cool sein? Kann man mit Pythagoras, Pi oder platonischen Körpern die Menschen begeistern? Im Mathematikum in Gießen schon. Die Idee: Mathe zum Anfassen. Im weltweit ersten Mitmachmuseum für Mathematik sieht man keine Gleichungen, Rechenschieber oder Textaufgaben. Stattdessen darf man sich seit 2002 im ehemaligen Gießener Zollhaus über Seifenblasen, Kugelbahnen, Knobelspiele oder Puzzles den Kopf zerbrechen. „Wer sich mit den Experimenten beschäftigt, denkt automatisch über Mathematik nach“, sagt Professor und Gründer Albrecht Beutelspacher. Wer die transportable Brücke von Leonardo da Vinci nachbaut, setzt statt auf Nägel und Klebstoff nur auf Geometrie. Wer rätselt, warum Julius Caesar geheime Botschaften mit der Buchstabenkombination F D H V D U unterschrieb, landet bei der Kryptografie. Dem Professor ist jeder Köder recht. In Kindervorlesungen werden Blumen zerpflückt oder Äpfel durchgeschnitten, um mathematische Gesetze in der Natur zu entdecken. Einmal im Monat betätigt sich Beutelspacher sogar als Talkmaster, bei „Mathematik auf dem Sofa“.

365 Orte 2006

Mathematikum Gießen e.V.

Liebigstr. 8
35390 Gießen
Hessen

Webseite

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.