QR-Code: https://land-der-ideen.de/projekt/mediengruppe-pressedruck-1982

Mediengruppe Pressedruck

Foto: Mediengruppe Pressedruck

Traditionen bewahrt, die Zukunft bereitet

Bereits 1810 war Augsburg in der Medienwelt „up to date“, fast 200 Jahre später wird hier dieser Erfolg wiederholt.

1810 kam die Allgemeine Zeitung nach Augsburg und wurde zu einem der bedeutendsten Blätter Deutschlands. Knapp 200 Jahre später zählen die Augsburger Allgemeine und ihre „Mutter“, die Mediengruppe Pressedruck, wieder zu den wichtigsten Medienhäusern im Land. Und das, obwohl die Medienbranche in den letzten Jahren gehörig unter Druck geriet: Kein Geld, um Personal zu verpflichten, keines um auszubilden. Der Verlag der Augsburger Allgemeinen ist da eine Ausnahme, dank Diversifizierung. Die Verleger haben das Zeitungshaus zur Mediengruppe ausgebaut, sie investierten in Radio, TV und Internet und bauten ein Vertriebsdienstleistungsnetz auf. Mit Erfolg, so konnte eine eigene Medienakademie ins Leben gerufen werden, in der junge Leute zu Redakteuren, Technikern und Kaufleuten ausgebildet werden. Seiner gesellschaftlichen Verantwortung für die Region ist sich der Verlag schon lange bewusst. Das Hilfswerk der Mediengruppe, die Stiftung Kartei der Not, unterstützt seit über vierzig Jahren Menschen, die unverschuldet in Not geraten sind – und dies bislang mit knapp 28 Millionen Euro.

365 Orte 2007

Mediengruppe Pressedruck

Curt-Frenzel-Str. 2
86167 Augsburg
Bayern

Webseite