arrow to leftarrow to rightburger menuClosefacebookCheckinstagramLoginLoginPlay VideoPrintSearchtwitter
QR-Code: https://land-der-ideen.de/projekt/meerarbeit-840

MeerArbeit

Foto: Kundengespräche Deilmann C AA Suhl Fleischmann

Service für die Weltmeere

Eine Thüringer Fachmesse vermittelt Fachkräfte für Kreuzfahrten.

Seeleute hatten es früher schwer. Immer der Einsamkeit der Meere ausgesetzt und mehr schlecht als recht bezahlt, mussten sie sich häufig mit dem Verkauf von Streichhölzern über Wasser halten. Daher auch der Aberglaube, man solle sich seine Zigarette nicht an einer Kerze anzünden: Streichhölzer sicherten den Seeleuten ihre Existenz. Heute hat sich der Wind gedreht. Seeleute haben ein gutes Auskommen, denn die Branche wird von Fachkräftemangel geplagt. Die Fachmesse „MeerArbeit“ der Agentur für Arbeit im thüringischen Suhl wirkt dem seit 2005 entgegen und vermittelt Personal zur See, hauptsächlich dringend gesuchte Servicekräfte für deutschsprachige Kreuzfahrtreedereien. 2008 präsentierten sich auf der Messe bereits 23 internationale Unternehmen potenziellen Bewerbern. Die Erfolgsquote ist hoch: 100 Fachkräfte werden jährlich effektiv vermittelt. Seit 2006 exklusiver Vertragspartner des Reeders Peter Deilmann und der AIDA-Gruppe, hat die Agentur für Arbeit dank „MeerArbeit“ einen wichtigen Beitrag zur Senkung der Arbeitslosenquote in der Region geleistet. Die deutsche Seeschifffahrt freut sich. Lesen Sie im Interview, wie sich das Projekt seit der Auszeichnung entwickelt hat.

365 Orte 2009

Agentur für Arbeit Suhl

Werner Seelenbinder Str. 8
98529 Suhl
Thüringen

Webseite

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.