QR-Code: https://land-der-ideen.de/projekt/mensch-maschine-2841

Mensch Maschine!

Foto: SemVox GmbH, Norbert Pfleger

Neue Sprachkultur

Ein Unternehmen entwickelt neue Verfahren für die Mensch-Maschine-Interaktion.

Eine junge Frau reserviert während der Autofahrt Karten für ein Konzert am Wochenende, schreibt eine Mail an ihren Freund und notiert sich noch schnell zwei Termine – und das alles, ohne die Hände vom Steuer zu nehmen. Dank deutscher Technologie ist dieses Szenario schon bald denkbar. Das Unternehmen SemVox hat mit „Mensch Maschine!“ ein Konzept entwickelt, das den Zugriff auf digitale Medien und Dienste erheblich vereinfacht. Dank einer Kombination aus Sprachbefehlen und klassischen Bedienfunktionen mittels Touchscreen können Nutzer selbst auf komplizierteste Funktionen schnell und effizient zugreifen. In diesem Fall passt sich die Handhabung sogar der jeweiligen Umgebung an: Während im Auto die Sprachkennung sinnvoll ist, bietet sich in lautem, belebtem Ambiente eher die Eingabe über den Touchscreen an. Damit folgt das Unternehmen seinem Credo, die Kommunikation zwischen Mensch und Maschine trotz immer komplexerer Technik so einfach wie möglich zu gestalten – ob zu Hause, am Arbeitsplatz oder im Auto.

365 Orte 2010

SemVox GmbH

Ursulinenstr. 63a
66111 Saarbrücken
Saarland

Webseite