QR-Code: https://land-der-ideen.de/projekt/molekulare-inventarisierung-der-nordseefauna-1918

Molekulare Inventarisierung der Nordseefauna

Silke Laakmann

Finden und schützen

Eine Arbeitsgruppe entwickelt eine Datenbank zur Erfassung der Artenvielfalt in der Nordsee

Das Ziel der Arbeitsgruppe „Molekulare Taxonomie mariner Organismen“ am Deutschen Zentrum für Marine Biodiversitätsforschung ist die Entwicklung molekularbiologischer Methoden zur schnellen und präzisen Erfassung sowie Identifizierung der Nordseefauna. In der Nordsee führen Klimawandel sowie menschliche Eingriffe zu tief greifenden Veränderungen in der Zusammensetzung von Artengemeinschaften. Eine systematische Erfassung dieser Veränderungen ist essenziell, um Schutzmaßnahmen einzuleiten. Mit herkömmlichen Methoden ist die Bestimmung vieler Arten jedoch sehr zeitaufwendig.

365 Orte 2012

Senckenberg am Meer/Deutsches Zentrum für Marine Biodiversitätsforschung

Südstrand 44
26382 Wilhelmshaven
Niedersachsen

Webseite