arrow to leftarrow to rightburger menuClosefacebookCheckinstagramLoginLoginPlay VideoPrintSearchtwitter
QR-Code: https://land-der-ideen.de/projekt/musikkindergarten-berlin-1561

Musikkindergarten Berlin

Foto: Musikkindergarten Berlin e.V.

Auf die Ohren

Ein Berliner Kindergarten fördert Lernkompetenzen mit Musik.

Wie wird ein Horn gespielt, was ist Strom und was machen die Zahlen auf der Uhr? Antworten auf diese Fragen bekommen Kinder im Musikkindergarten. Auf Initiative von Daniel Barenboim wurde 2005 in Berlin ein ganz besonderer Kindergarten gegründet. Leitlinie ist „nicht die Musikerziehung, sondern die Erziehung der Kinder durch die Musik“, sagt Daniel Barenboim. Über Musik lernen sie Disziplin, Leidenschaft und Konzentration. Hier geht es um frühkindliche Vermittlung musischer Fähigkeiten, das Entwickeln der Sinne, um Wahrnehmungsschulung, darum, die angelegten Fähigkeiten eines jeden Kindes bestmöglich zu fördern. Frühe, musikalisch angelegte Kommunikationsmuster sind bei jedem Kind vorhanden; sie zu einer allgemeinen musikalischen Ausdrucksfähigkeit zu entwickeln, bedarf der individuellen Förderung. Deshalb sind in diesem Kindergarten Musikinstrumente genauso einfach zu erreichen, wie Bauklötze, Buntstifte oder Bilderbücher. Singen und Schallplatten gehören ganz selbstverständlich zum Kita-Alltag dazu, genauso wie die Besuche von Musikern, die ihre Instrumente vorstellen.

365 Orte 2007

Musikkindergarten Berlin e.V. ℅ Staatsoper im Schillertheater

Bismarckstr. 110
10625 Berlin

Webseite

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.