QR-Code: https://land-der-ideen.de/projekt/n-21-schulen-in-niedersachsen-online-e-v-1775

n-21: Schulen in Niedersachsen online e.V.

Foto: Klaus Marsollok, Alexander von Humboldt Schule Wittmund

Klassenzimmer online

Der Verein „n-21: Schulen in Niedersachsen“ stattet Jugendliche mit eigenen Laptops aus.

Die Klassenzimmer voller Notebooks: In Niedersachsen lernen und arbeiten gegenwärtig über 3.000 Schüler und Schülerinnen mit eigenen Laptop-Computern. Zur Arbeit an Texten braucht man zwar zuerst seinen Kopf, man muss aber auch den Zugriff auf Informationen haben, Texte verändern, zusammenfassen und präsentieren können. Unter der Leitidee „Qualifizieren für die Wissensgesellschaft“ unterstützt der Verein „n-21: Schulen in Niedersachsen“ regionale Schulen bei der Einführung eines durch Internet und Multimedia gestützten, problemorientierten und selbstgesteuerten Lernens. Seit Ende 2002 führt n-21 das Projekt „1000mal1000: Notebooks im Schulranzen“ durch. Ziel ist es, Jugendliche durch den Umgang mit Computern besser auf die Anforderungen der Wissensgesellschaft, ein lebenslanges Lernen und nicht nur Baller-Spiele vorzubereiten. Die Kosten für die Anschaffung der Notebooks werden auf die Schultern von Eltern, Schulen und Förderern aus der Wirtschaft verteilt.

365 Orte 2006

n-21: Schulen in Niedersachsen online e.V.

Schiffgraben 27
30159 Hannover
Niedersachsen

Webseite