QR-Code: https://land-der-ideen.de/projekt/nat-lab-2479

NaT-Lab

Foto: NaT-Lab

Schüler ins Labor!

Die Universität Mainz begeistert den Nachwuchs für die Naturwissenschaft.

Wie kann man mit einer Banane einen Nagel in die Wand schlagen? Interesse und Neugier wollen die Naturwissenschaftler der Universität Mainz mit solchen Fragen vor allem bei Kindern und Jugendlichen wecken. Seit 2002 kooperiert die Universität eng mit den Schulen der Region. Heute finden im Rahmen des „NaT-Labs“ jährlich rund 100 Projekte aus Chemie, Physik oder Biologie mit circa 4.000 Kindern und Jugendlichen statt. Für die Jüngeren gibt es in den Ferien Forschertage: Dann begeben sich Fünft- und Sechstklässler auf die Spuren von Sherlock Holmes, und die Älteren setzen sich drei Tage mit dem Thema „Energie“ auseinander. Oberstufenschüler können die Ferienakademie besuchen, wo sie verschiedensten Fragestellungen nachgehen, zum Beispiel „Farben“ oder „Vom Gen zum Klon“. Doch auch schon Grundschulkinder lernen die Geheimnisse der Chemie kennen, bei Experimentierkursen oder in der Kinder-Uni. Dank des „NaT-Labs“ wissen auch schon die Jüngsten, dass Bananen hammerhart werden, wenn sie mit flüssigem Stickstoff behandelt werden.

365 Orte 2008

NaT-Lab für Schülerinnen und Schüler

Duesbergweg 10-14
55099 Mainz
Rheinland-Pfalz

Webseite