QR-Code: https://land-der-ideen.de/projekt/neofonie-semantische-suche-1192

neofonie – Semantische Suche

Bild: neofonie GmbH, Valerie Grund

Intelligente Filtersuche

Ein Navigationsverfahren verbessert den Zugriff auf das Wikipedia-Wissen.

Zehn Millionen Artikel – so viele Beiträge enthält die größte freie Online-Enzyklopädie Wikipedia. Doch je umfangreicher der Datenbestand, desto schwieriger wird es, schnell die richtigen Antworten zu finden – besonders bei komplexen Fragestellungen. Zur Lösung dieses Problems trägt der Berliner Suchmaschinen-Spezialist Neofonie bei. In Kooperation mit der Freien Universität Berlin entwickelt das Unternehmen ein Verfahren, das den Zugriff auf die riesigen Datenmengen des beliebten Onlinelexikons erheblich verbessert. Das Besondere: Die neue Technologie unterstützt den Suchenden durch intelligent vorgegebene Filterkriterien, aus denen er in beliebiger Reihenfolge und Konstellation seine Auswahl treffen kann. Mit wenigen Klicks lassen sich auf diese Weise schnell und gezielt die richtigen Artikel finden. Selbst komplexe Fragen wie „Gib mir alle Flüsse, die in den Rhein münden und länger als 250 Kilometer sind“ können so in Zukunft mithilfe von semantisch gefiltertem Wikipedia-Wissen beantwortet werden.

365 Orte 2010

Neofonie GmbH

Robert-Koch-Platz 4
10115 Berlin

Webseite