QR-Code: https://land-der-ideen.de/projekt/nord-art-1641

Nord Art

Foto: Kunst in der Carlshütte gGmbH

Kunst im hohen Norden

Eine Eisenhütte wird zur Ausstellungshalle für Werke internationaler Künstler.

170 Jahre lang wurde in der Carlshütte, dem ersten Industrieunternehmen der Herzogtümer Schleswig und Holstein, Eisen gegossen. Heute wird hier, in Büdelsdorf bei Rendsburg, Kunst genossen: Die „Nord Art“ präsentiert von Juni bis September die Werke von deutschen und internationalen Künstlern. In der riesigen Gießereihalle, der restaurierten Wagenremise und dem ehemaligen Gästehaus lassen sich Malereien, Grafiken, Fotografien und Installationen bewundern. Die weitläufige Parkanlage lädt den Besucher ein, zahlreiche Stein- und Stahlskulpturen zu entdecken. Insgesamt stehen den Künstlern 60.000 Quadratmeter zur Verfügung, um ihre Werke in Szene zu setzen. Im Vorfeld der Ausstellung findet jedes Jahr das so genannte „Bildhauersymposium“ statt, bei dem vor Ort Skulpturen für die „Nord Art“ entstehen. Organisiert wird das Ganze von der Initiative „Kunst in der Carlshütte“ (KiC), die mit Konzerten, Lesungen, Theater- und Filmvorführungen sowie weiteren Ausstellungen für künstlerische Unterhaltung im hohen Norden sorgt – das ganze Jahr hindurch.

365 Orte 2008

Kunst in der Carlshütte gGmbH

Am Ahlmannkai
24782 Büdelsdorf
Schleswig-Holstein

Webseite

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.