arrow to leftarrow to rightburger menufacebookinstagramPlay VideoPrintSearchtwitter
QR-Code: https://land-der-ideen.de/projekt/open-power-system-data-opsd-offene-plattform-fuer-energiedaten-13

Open Power System Data (OPSD) – offene Plattform für Energiedaten

pixabay

Transparenz für die Energiewende

Ein Open-Science-Portal ermöglicht Forschern erstmals den freien Zugriff auf europaweit gesammelte Energiedaten

Wie sieht die Stromerzeugung der Zukunft aus? Welche Energien sind bezahlbar, welche rentieren sich auf die Dauer eher weniger? Um Fragen wie diese zu beantworten, mussten Experten bisher in mühsamer Recherche Energiesystemdaten wie Last- und Einspeisezeitreihen oder installierte Leistungen sammeln und auswerten. Die Plattform „Open Power System Data“ ermöglicht Forschern erstmals, auf europaweit gesammelte Energiedaten und wissenschaftliche Skripte frei zuzugreifen – kostenlos und frei nutzbar. Ein Open-Science-Portal, mit dem die Europa-Universität Flensburg und ihre Partner TU Berlin, DIW Berlin und Neon Neue Energieökonomik  wissenschaftliche Studien erleichtern und Kooperationen anschieben.

Ausgezeichnete Orte 2017

Europa-Universität Flensburg

Auf dem Campus 1
24943 Flensburg
Schleswig-Holstein

Webseite

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.