arrow to leftarrow to rightburger menuClosefacebookCheckinstagramLoginLoginPlay VideoPrintSearchtwitter
QR-Code: https://land-der-ideen.de/projekt/paedagogisches-kochen-718

Pädagogisches Kochen

Foto: Städtisches Luisengymnasium

Schüler an den Herd – weil es frisch am Besten schmeckt!

Schüler bekochen gemeinsam mit Küchenprofis eine Woche lang ihre Mitschüler.

Es köchelt das Brokkoli-Süppchen, die Schollenfilets garen im Backofen, und das Himbeermousse steht gekühlt zum Verzehr bereit. Flinke Kinderhände rühren, schnippeln und verzieren, was das Zeug hält. Am Münchener Luisengymnasium ist das schon Alltag. Als Ganztagsschule essen die Kinder der fünften bis siebten Klasse gemeinsam zu Mittag. Bekocht werden sie dabei von ihren Schulkameraden. Jede Klasse der Stufen fünf bis zehn kocht einmal im Schuljahr zwei Wochen lang für alle Schüler des Gymnasiums. Für diese Zeit werden die jeweiligen Schüler vom regulären Unterricht befreit und lernen stattdessen, was gesunde Ernährung ist, wofür man unterschiedliche Fleisch-, Gemüse- und Obstsorten verwenden kann, welche Kräuter in welchem Gericht am Besten schmecken und vieles mehr. Unterstützt durch ein sechsköpfiges Team von erfahrenen Küchenprofis lernen so alle Schüler den bewussten Umgang mit Lebensmitteln – auch diejenigen, bei denen Kochen zu Hause kaum üblich ist. Jeden Freitag steht Kreativ-Küche auf dem Speiseplan. Bei den sogenannten „Freitagsrezepten“ experimentieren die Schüler mit eigenen Rezeptideen. Dass dieses Projekt originell ist und die Schüler mit viel Freude zum gesunden Kochen und Essen bringt, gefällt auch dem britischen Starkoch Jamie Oliver, der Pate der Schüler-Mensa ist.

Bildungsideen 2012

Städtisches Luisengymnasium

Luisenstr. 7
80333 München
Bayern

Webseite

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.