QR-Code: https://land-der-ideen.de/projekt/pakete-gegen-armut-im-alter-2640

Pakete gegen Armut im Alter

Foto: Lutz Neumann

Unterstützung frei Haus

Lebensmittellieferungen für verarmte und in ihrer Mobilität eingeschränkte Senioren.

Sie sind arm, allein und nicht in der Lage, das Haus zu verlassen. Bedürftige Senioren, die keine Erledigungen machen können, sind oft von der Welt abgeschnitten. Der Malteser Hilfsdienst, der Caritasverband und die „Kartei der Not“ bieten Unterstützung in der Not. Sie haben dafür das Projekt „Pakete gegen Armut im Alter“ ins Leben gerufen. Die beiden Organisationen versorgen dabei in Augsburg kostenlos bedürftige Senioren mit Lebensmitteln. Mitarbeiter kaufen, verpacken und lagern Pakete im Wert von jeweils 20 Euro. Ehrenamtliche Fahrer liefern diese dann ein- bis zweimal im Monat an die älteren Menschen aus. Derzeit sind es 44 Personen, die in Augsburg auf diese Weise versorgt werden. Der Einsatz erfüllt dabei eine doppelte Funktion: Einerseits erhalten Menschen Unterstützung, die von den bisherigen Hilfesystemen nicht erfasst wurden. Zudem machen die beteiligten Partner mit ihrer Arbeit auch die Öffentlichkeit auf das wachsende Problem der Altersarmut aufmerksam.

365 Orte 2010

Malteser Hilfsdienst e.V. Augsburg

Werner-von-Siemens-Str. 10
86159 Augsburg
Bayern

Webseite