QR-Code: https://land-der-ideen.de/projekt/perspektivfabrik-1489

PerspektivFabrik

Foto: Henry Maske Stiftung

Fit fürs Leben

Benachteiligte Jugendliche entdecken ihre Stärken und Schwächen - auch im Boxring.

Henry Maske weiß, was es heißt, sich durchzuboxen – und er will dieses Wissen weitergeben. Der ehemalige Box-Weltmeister hat nun in seiner brandenburgischen Heimat die „PerspektivFabrik“ gegründet. Hier lernen benachteiligte junge Menschen aus unterschiedlichen sozialen Schichten, ihre Stärken und Begabungen zu entwickeln und auf diese zu vertrauen. In Persönlichkeitstrainings und Seminaren zum Konfliktmanagement erwerben die Mädchen und Jungen soziale Kompetenz. Workshops zu den Themen „Wie schreibe ich eine Bewerbung“ oder „Selbstorganisation“ sollen ihnen helfen, sich besser auf den Arbeitsalltag vorzubereiten. Daneben gibt es ein großes Freizeit- und Sportangebot - Boxen steht natürlich auch auf dem Programm. Die Freizeitanlage, die die Stiftung gemeinsam mit dem Christlichen Verein Junger Menschen (CVJM) Ostwerk Berlin-Brandenburg bauen wird, wird übrigens durch die Mithilfe von arbeitslosen Jugendlichen entstehen. Die können dabei nicht nur praktisches Handwerk wie das Energie sparende Bauen mit Strohballen erlernen, sondern auch etwas scheinbar ganz Alltägliches: Teamarbeit.

365 Orte 2008

Henry Maske PLACE FOR KIDS Stiftung

Hufelandstr. 33
10407 Berlin

Webseite