arrow to leftarrow to rightburger menuClosefacebookCheckinstagramLoginLoginPlay VideoPrintSearchtwitter
QR-Code: https://land-der-ideen.de/projekt/projekt-kriminalpraevention-aus-der-opferperspektive-2937

Projekt „Kriminalprävention aus der Opferperspektive“

Vanessa Leite

Opfer im Fokus

Ein Präventionsprojekt richtet den Blick auf die Opfer von Verbrechen

Der Landesverband Hamburg des Weißen Rings setzt sich mit 80 ehrenamtlichen Mitarbeitern für die Opfer von Kriminalität ein. Mit seinem Projekt „Kriminalprävention aus der Opferperspektive“ richtet er sich hauptsächlich an junge Menschen, um sie für die Situation der Kriminalitätsopfer zu sensibilisieren. Junge ehrenamtliche Mitarbeiter vermitteln den Jugendlichen in Projektwochen an Schulen, wie der Kreislauf von häuslicher Gewalt, sexualisierter Gewalt, Jugendgewalt und Cybermobbing frühzeitig unterbrochen werden kann. Die Maßnahmen tragen zur Persönlichkeitsentwicklung bei und sollen langfristig zu einer Kultur des Umgangs mit Kriminalitätsopfern führen. Eingebunden sind auch Multiplikatoren wie Pädagogen, Trainer und Polizisten.

365 Orte 2012

WEISSER RING e. V. - Landesverband Hamburg

Winterhuder Weg 31
22085 Hamburg

Webseite

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.