arrow to leftarrow to rightburger menuClosefacebookCheckinstagramLoginLoginPlay VideoPrintSearchtwitter
QR-Code: https://land-der-ideen.de/projekt/querstadtein-obdachlose-und-gefluechtete-als-stadtfuehrer-3861

querstadtein – Obdachlose und Geflüchtete als Stadtführer

Geflüchteten-Stadtführer Arij und Samer auf Tour
Frank Dieper / Stadtsichten e. V.

Unter dieser Brücke war mein Zuhause

Ehemalige Obdachlose und Geflüchtete werden Stadtführer und eröffnen Besuchern neue Perspektiven

Welcher Bahnhof bietet Schutz vor der Kälte? An welchen öffentlichen Orten ist es angenehm ruhig? Wo gibt es eine Mahlzeit umsonst? Obdachlose sehen ihre Stadt mit anderen Augen. Die Stadtführer von querstadtein lebten früher selbst ohne eigenes Dach über dem Kopf. Jetzt zeigen sie Besuchern die Orte, an denen sie einst gelebt haben. Auch Geflüchtete sind für querstadtein unterwegs – und teilen ihre Sicht auf die neue Heimatstadt. Die Touren durch Berlin und Dresden sollen dafür sensibilisieren, dass jeder Mensch seine eigene Lebensgeschichte hat, die es zu respektieren gilt. Ein Projekt, das für gegenseitiges Verständnis wirbt, den Dialog und damit das Miteinander in den Städten fördert.

Ausgezeichnete Orte 2018

Stadtsichten e. V.

Lenaustraße 4
12047 Berlin

Webseite

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.