QR-Code: https://land-der-ideen.de/projekt/race-4-kids-1677

RACE 4 KIDS

Foto: Thomas Urner

Gut im Rennen

Ein Sport-Event bringt Geld für hilfsbedürftige Kinder.

Er ist immer ganz vorne mit dabei – nicht nur im Rennen, sondern auch wenn es darum geht, hilfsbedürftige Kinder zu unterstützen. Die Rede ist von Motorsportstar und DTM-Champion (Deutsche Tourenwagen-Masters) Timo Scheider. Er hat das karitative Sport-Event „Race-4-Kids“ ins Leben gerufen. Die Idee dahinter: Etwa 30 Prominente nehmen an einem großen Mannschafts-Kartrennen teil. Sie werden in verschiedene Rennteams aufgeteilt, in denen jeweils noch einige Plätze neben den Stars frei sind. Diese werden dann – unter anderem auf eBay – versteigert. So erhalten Rennsportfans die Gelegenheit, mit ihren Vorbildern einige Runden zu drehen. Viel wichtiger ist aber: Die eingegangene Summe wird voll und ganz für einen guten Zweck gespendet. Auf diese Weise sammelten Prominente und Teilnehmer im Vorjahr bereits etwa 40.000 Euro, die Kindern in Not zugute kommen konnten. Die Einnahmen werden beispielsweise genutzt, um speziell ausgerüstete Rollstühle für Kinder anzuschaffen. So beweist diese sportliche Idee, dass Helfen vor allem auch viel Spaß machen kann.

365 Orte 2010

Stunde des Herzen Deutschland e. V.

Max-Eyth-Str. 42
88074 Meckenbeuren
Baden-Württemberg

Webseite