QR-Code: https://land-der-ideen.de/projekt/regio-augsburg-tourismus-gmbh-1393

Regio Augsburg Tourismus GmbH

Foto: Regio Augsburg Tourismus GmbH

Wo Mozart zärtlich wurde

Augsburg, die Geburtsstadt von Mozarts Vaters, bringt Besuchern die Komponistenfamilie nahe.

Die Mozarts waren in Augsburg zu Hause. Hier wurde 1719 der Hofmusiker und Komponist Leopold Mozart – Vater, Lehrer und Manager des Wunderkindes Wolfgang Amadeus – geboren. Die Mozarts waren eine angesehene Künstlerfamilie von Bildhauern, Buchbindern und Baumeistern. Wolfgang Amadeus selbst kam selten in die Stadt, aber hier erlebte er immerhin 1777 mit seiner damals 19-jährigen Cousine Maria Anna Thekla ein frühes erotisches Abenteuer. Das Augsburger „Bäsle“ war zwar angeblich nicht hübsch, dafür aber so lustig, dass ihm der verliebte Vetter die schlüpfrigen „Bäsle-Briefe“ schrieb. Die mitunter deftigen Zärtlichkeiten des Komponisten genügten der Regio Augsburg Tourismus GmbH, um im Hinblick auf das Mozart-Jubiläum eine Kampagne zu entwerfen, die Besuchern den weltberühmten Musiker näher bringt. Sogar ein Reiseführer entstand: „Die Mozarts“ von Martin Kluger zeigt die Geschichte der Familie in Stadt und Region. Die Kampagne wurde 2005 mit dem Bayerischen Innovationspreis ausgezeichnet.

365 Orte 2006

Regio Augsburg Tourismus GmbH

Schießgrabenstr. 14
86150 Augsburg
Bayern

Webseite