arrow to leftarrow to rightburger menuClosefacebookCheckinstagramLoginLoginPlay VideoPrintSearchtwitter
QR-Code: https://land-der-ideen.de/projekt/roberta-lernen-mit-robotern-2020

Roberta – Lernen mit Robotern

Foto: Fraunhofer-Institut IAIS

Roboter, Marke Eigenbau

Roboter öffnen Kindern die Welt der Technik.

Niedliche Roboter rollen sich seit Jahrzehnten durch die Filmgeschichte und sorgen für strahlende Kinderaugen. Diese Faszination möchte das Projekt „Roberta – Lernen mit Robotern“ nutzen, um Jungen und Mädchen gleichermaßen für Natur- und Ingenieurswissenschaften zu begeistern. Das Roberta Regiozentrum bietet im Saarland Einführungs- und Fortgeschrittenenkurse an, bei denen die Kinder einen Ausflug in die Welt der Roboter unternehmen. Entwickelt wurden sie vom Fraunhofer-Institut für Intelligente Analyse- und Informationssysteme. Die Kinder lernen, wie die Plastikkameraden konstruiert und programmiert werden und dürfen alles eigenhändig ausprobieren. Ein selbst gebauter Ameisen-Roboter wird etwa auf die Futtersuche geschickt: Er fährt umher, findet die „Nahrung“, greift zu und trägt die Beute nach Hause. So bietet Robotik einen spielerischen Zugang zur Technik, der den Kindern Spaß bereitet. Der Umgang mit den Robotern vermittelt Wissenselemente, die für das Verständnis technologischer Probleme hilfreich sind – bis hin zu philosophischen Fragen, wie der nach der Autonomie künstlicher Systeme.

365 Orte 2009

Roberta RegioZentrum

Goebenstr. 40
66117 Saarbrücken
Saarland

Webseite

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.