arrow to leftarrow to rightburger menuClosefacebookCheckinstagramLoginLoginPlay VideoPrintSearchtwitter
QR-Code: https://land-der-ideen.de/projekt/rucksack-heisst-auf-tuerkisch-s-rt-cantas-709

Rucksack heißt auf Türkisch Sırt çantası

Foto: Shutterstock.com/Zurijeta

Mehrsprachige Bildungsreisen: Jedes Kind braucht Proviant!

Das Projekt fördert Mehrsprachigkeit von Kleinkindern und führt Eltern ins deutsche Bildungssystem ein.

Das Rucksack-Projekt der Caritas Bodensee-Oberschwaben sorgt dafür, dass Kinder mit Zuwanderungsgeschichte genügend Verpflegung für ihre deutsche Bildungsreise bekommen. Da die Eltern für den Proviant der Kinder verantwortlich sind, bezieht die Caritas Mütter und Väter in die Planung der Reise mit ein. Kinder zwischen drei und sechs Jahren bekommen wöchentlich Besuch von zweisprachigen Stadtteilmüttern, die nicht nur ihnen, sondern auch den Erziehern in den Kindergärten helfen, die Mehrsprachigkeit der Kinder durch Spiele und Lieder gezielt zu fördern. Schließlich ist Mehrsprachigkeit kein Problem, sondern eine Chance. Die Elternbegleiter erhalten schon vier Wochen vor Beginn der Rucksackreise eine Schulung durch eine interkulturell qualifizierte Fachkraft, um das Projekt erfolgreich in den jeweiligen Kindergärten umzusetzen. Wöchentlich bekommen Eltern mit Migrationshintergrund von geschulten Begleitern muttersprachliche Materialien, die die RAA Essen bereit stellt. Somit können die Eltern ihre Kinder zu Hause entsprechend fördern. Aber im Rucksack befinden sich nicht nur Bücher und Bildungsmaterialien. Eltern profitieren auch von der individuellen Beratung zum deutschen Bildungssystem. Denn nun erklären ihnen Experten beispielsweise, was der Einschulungstest prüft und warum es ihn gibt. Neben komplexen Problemen widmen sie sich auch einfachen Fragen, wie dem deutschen Phänomen der Schultüte. Erkans Eltern wollen wissen, wann sie vergeben und womit sie gefüllt wird. Am ersten Schultag probieren alle die türkischen Süßigkeiten von Erkan und während sie zufrieden schmatzen, übersetzt der Erstklässler die Namen der Köstlichkeiten ins Deutsche. Durch das Rucksack-Projekt hat er die Verpflegung bekommen, die er braucht, und das zahlt sich jetzt aus. Sowohl für die Eltern, als auch für das Kind.

Bildungsideen 2013

Caritas-Bodensee-Oberschwaben

Seestraße 44
88214 Ravensburg
Baden-Württemberg

Webseite

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.