arrow to leftarrow to rightburger menuClosefacebookCheckinstagramLoginLoginPlay VideoPrintSearchtwitter
QR-Code: https://land-der-ideen.de/projekt/saarkids-753

Saarkids

Foto: iStockphoto/Mark Bowden

Facebook für Grundschüler – gefällt mir, aber sicher!

Das Projekt schult saarländische Grundschulkinder, sich im Netz und sozialen Netzwerken sicher zu bewegen.

Fußabdrücke hinterlässt man nicht nur im Schnee, sondern schnell auch mal in der digitalen Welt. Immer häufiger tummeln sich bei Facebook und Studi-VZ neben jungen Erwachsenen und Mittdreißigern auch Grundschulkinder, denen oftmals das Bewusstsein dafür fehlt, dass sie sich in der virtuellen Welt genauso verhalten sollten wie in der realen Welt. Da werden schnell mal private Daten wie Telefonnummern, Adressen oder Bilder freigegeben, die in der Öffentlichkeit der digitalen Welt nichts zu suchen haben. Mit „Saarkids“ haben das Landesinstitut für Pädagogik und Medien und die Landesmedienanstalt Saarland 2010 ein Projekt gestartet, das saarländische Grundschulkinder der dritten und vierten Klasse bei ihren ersten Schritten in sozialen Netzwerken begleitet. Alle Grundschulen des Saarlandes sind eingeladen, an der einjährigen Schulung teilzunehmen, die sich in den Unterricht einbinden lässt. Innerhalb eines geschlossenen Übungsnetzwerkes, in das nur die Betreuer und die kleinen Nutzer Einblick haben, können sich die „Saarkids“ Nachrichten senden, über ihre Aktivitäten berichten, miteinander chatten und die Bilder vom letzten Geburtstag posten. So lernen die Kinder in einem geschützten Raum, was es bedeutet, Teil eines sozialen Netzwerkes zu sein. Gefährdung im Netz ist für sie Schnee von gestern.

Bildungsideen 2012

Landesinstitut für Pädagogik und Medien

Beethovenstr. 26
66125 Saarbrücken
Saarland

Webseite

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.