QR-Code: https://land-der-ideen.de/projekt/shell-eco-marathon-europa-2009-2143

Shell Eco-marathon Europa 2009

Foto: Reck / Shell

Das 0,02 Liter Auto gibt es schon

Ein etwas anderer Marathon setzt auf Energiebewusstsein statt auf Schnelligkeit.

Mit einem Liter Kraftstoff die größtmögliche Entfernung zurückzulegen und so wenig Schadstoff wie möglich auszustoßen – das ist der Grundgedanke des Shell Eco-marathon. Der derzeitige Rekord – aufgestellt im Jahr 2005 – liegt bei 3.836 Kilometern umgerechnet auf einen Liter Benzin. Das entspricht der Strecke von Berlin nach Moskau und zurück oder einem Verbrauch von nur 0,026 Liter auf 100 Kilometern. Jedes Jahr lädt das Energieunternehmen Shell junge Leute von Universitäten und Fachhochschulen aus ganz Europa ein, ihre Ideen von zukünftiger Mobilität und verantwortungsbewusstem Umgang mit Energie in die Tat umzusetzen. Sie sollen Fahrzeuge entwerfen und konstruieren, die diesen Kriterien entsprechen. Ihre Fahrzeuge können sie unter Wettbewerbsbedingungen während des Shell Eco-marathon unter Beweis stellen. In diesem Jahr treffen sich dazu rund 3.000 Menschen auf dem brandenburgischen EuroSpeedway Lausitz. Das erste Mal finde das Rennen in Deutschland statt und hier soll es auch in Zukunft nicht nur die Jugend begeistern.

365 Orte 2009

Shell Deutschland Oil GmbH

Suhrenkamp 71-77
22335 Hamburg

Webseite