arrow to leftarrow to rightburger menuClosefacebookCheckinstagramLoginLoginPlay VideoPrintSearchtwitter
QR-Code: https://land-der-ideen.de/projekt/speed-badminton-1679

Speed Badminton

Foto: SPEEDMINTON GmbH

Glühwürmchen mit Raketenantrieb

Die Berliner Firma Speedminton® hat einen völlig neuen Racketsport entwickelt.

Er ist klein, kann leuchten und ist verdammt schnell. Fest steht: Der Speeder ist kein Federball. „Speed Badminton“ nimmt zwar äußerlich Anleihen beim klassischen Badminton, ist aber tatsächlich ein völlig neuer Racketsport. Der größte Unterschied liegt in der Rasanz des Spiels: Auf bis zu 290 Stundenkilometer lässt sich der Ball, den der Berliner Bill Brandes erfand, beschleunigen, wenn er mit speziellen Schlägern durch die Luft gejagt wird. Diese Eigenschaft verdankt das Spielgerät vor allem Form und Gewicht – es ist um einiges kompakter und schwerer als ein Federball. Anders als sein Verwandter ist das Spielgerät auch weniger windanfällig und lässt sich daher an allen Orten – selbst über den Dächern der Stadt – hin und her schlagen. Zudem gibt es für Nachteulen etwas ganz besonderes: Mit einem Leuchtstab ausgerüstet, ähnelt der Speeder einem Glühwürmchen mit Raketenantrieb – und ermöglicht so Spiele bei völliger Dunkelheit. In fast dreißig Ländern hat Speed Badminton inzwischen seine Fans – und zeigt, dass Trendsportarten nicht immer aus den USA kommen müssen.

365 Orte 2010

Speedminton GmbH

Paul-Lincke-Ufer 8c
10999 Berlin

Webseite

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.