QR-Code: https://land-der-ideen.de/projekt/tag-des-brandverletzten-kindes-1325

Tag des brandverletzten Kindes

Foto: Paulinchen– Initiative für brandverletzte Kinder e.V.

Alltagsgefahren richtig einschätzen

Der Verein Paulinchen hilft, Kinder vor Brandunfällen zu schützen.

Jedes Jahr erleiden allein in Deutschland mehr als 30.000 Kinder so schwere Verbrennungen, dass sie ärztlich versorgt werden müssen. Schon eine umgestürzte Tasse Tee kann verheerende Folgen haben. Narben müssen dann immer wieder behandelt werden und bleiben lebenslang. Die Initiative Paulinchen klärt über Ursachen und Folgen von Verbrennungen im Kindesalter auf. Der Verein informiert in Seminaren und bietet betroffenen Familien Hilfe und Austausch an. Spezialkliniken, Feuerwehren und andere Institutionen in ganz Deutschland unterstützen ihn dabei. 2010 hat Paulinchen erstmals den Tag des brandverletzten Kindes ins Leben gerufen. Lesen Sie ier, wie sich das Projekt nach der Auszeichnung entwickelt hat

365 Orte 2011

Paulinchen – Initiative für brandverletzte Kinder e.V.

Segeberger Chaussee 35
22850 Norderstedt
Schleswig-Holstein

Webseite