arrow to leftarrow to rightburger menuClosefacebookCheckinstagramLoginLoginPlay VideoPrintSearchtwitter
QR-Code: https://land-der-ideen.de/projekt/teleschule-fuer-schwer-kranke-schueler-in-moers-1479

Teleschule für schwer kranke Schüler in Moers

Foto: Holger Baumann

Laptop statt Tafel

Moderne Technik ermöglicht schwer kranken Kindern die Teilnahme am Unterricht

Schwer kranke Kinder verlieren durch lange Krankenhausaufenthalte oft den Anschluss an den Unterricht und den Kontakt zu ihren Mitschülern. Um Abhilfe zu schaffen, betreibt der Förderverein Gymnasium Rheinkamp eine Teleschule. Über eine Video- und Tonanlage wird der Unterricht aus dem Klassenraum „live“ auf den Laptop ans Krankenbett übertragen. Die Schüler können den Lehrinhalten über das Internet folgen und mit Lehrern und Mitschülern kommunizieren. Die Teleschule motiviert die kranken Schüler und stärkt die soziale Kompetenz der Mitschüler durch die Beschäftigung mit der Erkrankung. Mittlerweile berät der Förderverein andere Schulen bei der Planung und Installation der Anlage.

365 Orte 2012

Förderverein Gymnasium Rheinkamp - Projekt Teleschule

Dongstraße 88
47445 Moers
Nordrhein-Westfalen

Webseite

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.