arrow to leftarrow to rightburger menuClosefacebookCheckinstagramLoginLoginPlay VideoPrintSearchtwitter
QR-Code: https://land-der-ideen.de/projekt/touchdown-21-partizipative-forschung-ueber-das-down-syndrom-258

TOUCHDOWN 21 – Partizipative Forschung über das Down-Syndrom

TOUCHDOWN 21, Fotografin: Sandra Stein

Wissenschaft ohne Berührungsängste

Menschen mit und ohne Down-Syndrom untersuchen gemeinsam die Kulturgeschichte der Trisomie 21

Es gibt viele wissenschaftliche Untersuchungen über Trisomie 21 – aber nur wenige, in denen die Betroffenen zu Wort kommen. Das Projekt TOUCHDOWN 21 ermöglicht es Menschen mit Down-Syndrom, die Kulturgeschichte ihres Handicaps selbst zu erforschen. Diese berichten auf einer Website in klarer Sprache über aktuelle Ergebnisse und erzählen von ihrem Alltag. Zudem arbeiten sie zusammen mit Wissenschaftlern und Wissenschaftlerinnen an einer Ausstellung in der Bonner Bundeskunsthalle, die mehr Wissen über Menschen mit Trisomie 21 vermitteln soll. Und ganz nebenbei lernen beim gemeinsamen Forschen beide Seiten, wie Kommunikation und Zusammenarbeit am besten gelingen. Einen Bericht zur Preisverleihung am 28. Oktober 2016 lesen Sie hier.

Ausgezeichnete Orte 2016

TOUCHDOWN 21

Prinz-Albert-Straße 73
53113 Bonn
Nordrhein-Westfalen

Webseite

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.