arrow to leftarrow to rightburger menuClosefacebookCheckinstagramLoginLoginPlay VideoPrintSearchtwitter
QR-Code: https://land-der-ideen.de/projekt/virtuelles-literaturhaus-2552

Virtuelles Literaturhaus

Foto: Logo

Lesen und Lauschen

Das virtuelle Literaturhaus Bremen bietet Autorenchats und Audio-Lesungen.

Bremen setzt ein Lese-Zeichen: Autoren, Einrichtungen, Verlage, Buchhändler und Bibliotheken aus der Hansestadt haben gemeinsam ein virtuelles Literaturhaus geschaffen. Das Online-Portal informiert über das literarische Leben der Stadt und bietet Bücherwürmern besondere Schmankerl: Wo sonst können Leser in einem interaktiven Forum mit Autoren chatten, ihnen beim Schreiben virtuell über die Schulter schauen oder ihre Arbeit sogar interaktiv mitgestalten? Ein „Literaturkalender“ bietet außerdem das täglich frische literarische Programm der Hansestadt. Unter „Literaturorte“ finden sich Verlage, Bibliotheken, Buchhandlungen, Veranstalter und Literaturzeitschriften. Auch „Literaturschaffende“ haben ihren festen Platz im virtuellen Haus. Autoren der Region sowie Gäste stellen sich mit Lebenslauf und Werken vor. Besondere Aufmerksamkeit gilt dabei dem literarischen Nachwuchs. Ein großes Audio-Archiv ergänzt das Angebot und macht Leser zu Lauschern. Interviews, Expertenbeiträge und Lesungen gibt es hier als Download – kostenlos und rund um die Uhr.

365 Orte 2008

Literaturhaus Bremen

Villa Ichon, Goetheplatz 4
28203 Bremen

Webseite

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.