QR-Code: https://land-der-ideen.de/projekt/wallraf-der-museumsbus-1013

Wallraf der Museumsbus

Foto: Thomas Kröger

Der Bilderbus

Ein rollendes Museumsprojekt erleichtert Kindern den Zugang zur Kunst.

Figürlich? Oder doch eher abstrakt? Kunst ist zwar Geschmackssache, aber jede ihrer Spielarten kann den Betrachter mit Freude erfüllen beziehungsweise bereichern. An die Auseinandersetzung etwa mit Malerei sollten gerade auch Kinder herangeführt werden, damit sie die Faszination der Kunst eigenständig erleben können. Das Projekt „Wallraf der Museumsbus“ versucht genau das. Mit der Initiative erreicht das renommierte Wallraf-Richartz-Museum in Köln Schüler, die bislang noch keine Gelegenheit hatten, das Museum zu besuchen. Denn ein Bus fährt dabei Schulen in und um Köln an und bringt die Klassen kostenfrei ins Museum. Während der Busfahrt und im Museum selbst dreht sich alles um die spielerische Begegnung mit Kunst. Die Schüler setzen sich mit ausgewählten Werken auseinander, lernen das Museum kennen und können eigene kreative Ideen umsetzen. So werden bei den Heranwachsenden Interesse und Freude an der Beschäftigung mit der Kunst geweckt. Und das mit Erfolg: Allein in einem Schulhalbjahr nehmen etwa 1500 Schüler das in Deutschland einzigartige Angebot wahr.

365 Orte 2009

Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud

Obenmarspforten 40
50667 Köln
Nordrhein-Westfalen

Webseite