QR-Code: https://land-der-ideen.de/projekt/wasserstofftechnikum-des-kit-2397

Wasserstofftechnikum des KIT

Foto: Karlsruher Institut für Technologie

Energieträger Wasserstoff

In Karlsruhe forschen Wissenschaftler für eine sichere Wasserstofftechnologie.

Auf dem Weg zum Büro wird der Wasserstofftank des Autos befüllt. Der Laptop bekommt seine Energie ebenfalls aus einem Wasserstoffvorrat, und auch das Handy wird dort aufgeladen. Der Alltag der Zukunft ist eine saubere Sache – aber wie gefährlich kann das alles sein? Im Karlsruher Institut für Technologie (KIT) wurde ein europaweit einzigartiges Wasserstofftechnikum aufgebaut. Hier untersuchen Forscher die Sicherheitsanforderungen an diese Technologie. In mehreren riesigen Druckkammern wird die Ausbreitung von Wasserstoff beobachtet und werden die Entwicklungen von Explosionen untersucht. Im Vergleich mit Modellrechnungen gewinnen die KIT-Forscher damit Erkenntnisse, die die Wasserstofftechnologie auch dann noch sicher machen, wenn sie in großem Maßstab in unser Alltagsleben einzieht. Neben der Sicherheit arbeitet das KIT intensiv an den Themen stationärer und mobiler Wasserstofferzeugung, -speicherung sowie der Technologiebewertung. Wie gesagt: Saubere Sache, das Ganze.

365 Orte 2010

Karlsruher Institut für Technologie

Postfach 3640
76021 Karlsruhe
Baden-Württemberg

Webseite