QR-Code: https://land-der-ideen.de/projekt/wekofit-beautybaeren-weko-pharma-gmbh-2535

wekofit BeautyBären/Weko Pharma GmbH

Foto. WEKO Pharma GmbH

Schönheit mit Geschmack

Ein Unternehmen entwickelt Kosmetika, die schön machen und gut schmecken.

Kann man mit Bären Geschäfte machen? Zwei mutige Unternehmer aus Wasserliesch bei Trier beweisen, dass es geht: Dirk Pachera und Hermann Konrad kauften das Unternehmen Weko Pharma aus der Insolvenz heraus und krempelten das Sortiment komplett um. Neben anderen trendigen Produkten entwickelten sie auch das Rezept für die „BeautyBären“. Mit Aloe Vera und Yukatan-Honig versetzt, sind diese Gummibären laut Unternehmenswerbung das erste Kosmetikum zum Naschen – also Süßes, das schön macht. Mit ihren „Functional Sweets“ erweitern die Unternehmer das stark wachsende Segment des „Functional Food“. Dabei handelt es sich um mit Zusatzstoffen versehene Nahrung, die eine besonders gesundheitsfördernde Wirkung haben soll. Auf der weltgrößten Süßwarenmesse ISM gewannen die beiden Unternehmer für ihre schön machenden Bärchen einen Innovationspreis. Ein Beweis dafür, dass man mit Bären hervorragend Geschäfte machen kann.

365 Orte 2008

Weko Pharma GmbH

Hochwaldblick 3-4
54331 Pellingen
Rheinland-Pfalz

Webseite