arrow to leftarrow to rightburger menuClosefacebookCheckinstagramLoginLoginPlay VideoPrintSearchtwitter
QR-Code: https://land-der-ideen.de/projekt/wi-l-d-in-erlangen-720

WI.L.D. in Erlangen

Foto: Stadt Erlangen

Wir lernen alle gemeinsam Deutsch!

Erlanger Schüler mit und ohne Migrationshintergrund erhalten individuellen Deutsch-Förderunterricht.

Mit Stift, Aufgabenpapier und Klemmbrett ausgestattet, begeben sich die Teilnehmer von WI.L.D. in Erlangen auf eine Exkursion zur Jugendfarm. Hier geht es aber nicht darum, die Wildnis zu erkunden oder Wildtiere zu beobachten. Denn der Name ist in diesem Fall die Abkürzung für „Wir lernen Deutsch“. Und das steht in Erlangen für sieben Gruppen von etwa acht Kindern einmal in der Woche nachmittags auf dem Programm. Der Sprachunterricht – etwa 70 bis 80 Stunden pro Schuljahr – findet zum Großteil an Schulen statt. Zu etwa einem Viertel treffen sich die Kinder und Jugendlichen zum Lernen an außerschulischen Lernorten: Bei Ausflügen zur Stadtbücherei, ins Kunstpalais, das Markgrafentheater, das Stadtmuseum oder ins Schülerlabor der Uni wenden die Schüler die Sprache in immer wieder neuen Kontexten an. So bereichern sie ihren Wortschatz ganz nebenbei. Das Projekt fördert Schüler mit und ohne Migrationshintergrund – eben je nach Bedarf. Diesen ermitteln die Klassenlehrer, unterstützt durch Sprachstandtests. Die Lektionen gestalten Lehramtsstudenten: Sie machen spielerische Übungen zu Grammatik und Wortschatz und zu kreativem und funktionalem Schreiben, vertiefen Fachsprachen, vermitteln Lernstrategien und lesen mit den Schülern zusammen Jugendbücher. Dabei entdecken die Kinder auch ganz bewusst Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen ihrer Herkunftssprache und der deutschen Sprache. Bei zusätzlichen Familienabenden präsentieren sie den Eltern stolz die Ergebnisse des Sprachunterrichts. So können die Kinder die Fähigkeiten und Kenntnisse anwenden, die sie erworben haben. Der fehlende Notendruck und die individuelle Betreuung helfen, einen engeren Bezug zur neuen Zielsprache herzustellen.

Bildungsideen 2012

Stadt Erlangen, Stabsstelle Kommunale Sprachförderung

Rathausplatz 1
91052 Erlangen
Bayern

Webseite

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.