QR-Code: https://land-der-ideen.de/projekt/wittenstein-ag-954

Wittenstein AG

Foto: Wittenstein AG

Hauptsache neu

Die Mitarbeiter der Wittenstein AG entwickeln in Querdenkerseminaren neue Patentlösungen.

Halle Berry traf in dem James-Bond-Film „Stirb an einem anderen Tag“ auf einen Roboter. Ob sie wusste, dass die drei Planetengetriebe dieses künstlichen Geschöpfs aus Igersheim im Taubertal stammen? Selbst den Technikfreak James Bond würde ein Besuch bei der Wittenstein AG verblüffen. 1.000 Mitarbeiter weltweit machen 85 Prozent des Umsatzes mit Produkten, die jünger als fünf Jahre sind. Thomas Bayer ist dafür verantwortlich. Er ist Chefentwickler und mag sich nicht mit erstbesten Lösungen abgeben. Wenn er für seine Mitarbeiter Querdenkerseminare gibt, beginnt er mit einem nüchternen Satz: „Wer ein technisches Problem lösen muss, steht vor einem Raum von Möglichkeiten. Und das Naheliegende ist meist schon weg.“ Er vermittelt die Kunst der Erfindung. Wittenstein baut Getriebe für Rennwagen der Formel 1, Simulatoren in Filmstudios oder Pumpen, die Blut durch das menschliche Herz pressen und zeitweise das Herz ersetzen. Die Wittenstein AG motiviert ihre Mitarbeiter zum gemeinsamen Erfolg.

365 Orte 2006

Wittenstein AG

Walter-Wittenstein-Str. 1
97999 Igersheim
Baden-Württemberg

Webseite